Fuhrpark optimal versichert : Hypo Tirol Versicherungsmakler

Gut informiert

Fuhrpark optimal versichert

Wussten Sie, dass schon drei Fahrzeuge für Versicherer eine Flotte sind?

Egal ob Pkw, Kombi, Kleintransporter oder Lkw – ohne Firmenfahrzeuge kommt kaum ein Unternehmen aus. Doch nur wenige Unternehmer machen sich Gedanken über den optimalen Versicherungsschutz ihres Fuhrparks, obwohl gerade die Versicherung der Firmenfahrzeuge hohes Sparpotenzial bietet.

Sind das Auto des Chefs, der Dienstwagen des Vertriebsmitarbeiters, der Kleintransporter des Servicemitarbeiters und der Lkw zur Auslieferung von Waren einzeln versichert, bedeutet das nicht nur unnötigen Aufwand, sondern in der Regel auch unnötige Kosten. Eine Flottenversicherung bietet dazu eine effiziente und kostengünstige Alternative.

 

Konkret handelt es sich bei einer Flottenversicherung um einen Rahmenvertrag, der eine Paketversicherungslösung für sämtliche im Unternehmen existierende Fahrzeuge bietet. Das bedeutet sowohl für das Unternehmen, als auch für die Versicherung einen geringeren Verwaltungsaufwand – ein Preisvorteil, den die Versicherer an den Kunden weitergeben. Das macht eine Flottenversicherung in der Regel deutlich günstiger, als jedes Firmenfahrzeug einzeln mit einer eigenen Polizze zu versichern.

 

Während die Vorteile einer Flottenversicherung früher nur für Unternehmen mit großem Fuhrpark angeboten wurden, können heute auch kleine und mittlere Unternehmen von ihnen profitieren. Einzelne heimische Versicherer bieten Flottenversicherungen bereits ab drei Fahrzeugen an. Versicherbar sind neben den Haftpflicht- und Kaskoanteilen zusätzlich Insassen und besondere Fahrzeugeinrichtungen. Das macht für die Unternehmen die Aufwendung von Eigen- und Fremdschäden kalkulierbar.

 

Je nach Bedarf und individuellem Vertrieb bietet eine Flottenversicherung die Deckung unterschiedlicher Leistungen: Grundsätzlich beinhaltet sie Haftpflichtschutz für die versicherten Fahrzeuge. Im Schadenfall ersetzt die Flottenversicherung gerechtfertigte Ansprüche für Reparatur und andere Schäden des Unfallgegners bzw. wehrt ungerechtfertigte Forderungen Dritter ab. Die Deckung schließt sowohl Sach- als auch Personenschäden mit ein.

 

Schäden an eigenen Fahrzeugen sind im Kaskoanteil der Flottenversicherung gedeckt. Zumeist werden dabei Selbstbehalte vereinbart, die sich günstig auf die Prämienhöhe auswirken. Die Ersatzleistung der Kaskoversicherung greift auch bei selbstverschuldeten Unfällen.

 

Gedeckt sind zumeist auch Schäden, die durch Hagel, Sturm, Überschwemmung, Brand- und Explosion, Vandalismus, Raub oder Unterschlagung entstehen, sowie Tierschäden und Glasbruch, etc. Eingeschlossen können häufig auch Umweltschäden werden, für die der Halter des Fahrzeugs aufkommen muss.